SEASONAL#N1

Art.Nr.: 10005

DAX Daily Seasonal Trading EA

Die Trading-Idee

In einem Bullenmarkt steigen die Kurse regelmäßig am Montag, Donnerstag und Freitag, während die Kurse am Dienstag und Mittwoch tendenziell fallen. In einem Bärenmarkt ist es exakt andersherum.

Einstieg in den Trade im Bullenmarkt
Wenn der Eröffnungskurs an einem Handelstag oberhalb des exponentiellen Gleitenden Durchschnittes liegt, gehen wir von einem Bullenmarkt aus. Wir gehen daher immer am Montag, Donnerstag und Freitag long in den Markt, am Dienstag und Mittwoch dagegen short. Am Montagmorgen kaufen wir also eine Position und schließen diese kurz vor dem Erklingen der Schlussglocke, um am darauffolgenden Dienstag in der Erwartung fallender Notierungen leer zu verkaufen, und folgen in der restlichen Woche diesem Plan weiter. 


Einstieg in den Trade im Bärenmarkt
Notiert der DAX zur Handelseröffnung unterhalb unseres Trendfilters, gehen wir von einem Abwärtstrend, also einem Bärenmarkt, aus und wenden das gegenteilige Verhalten an: Am Montag, Donnerstag und Freitag shorten wir den Markt, wogegen wir am Dienstag und Mittwoch long einsteigen. Wendet man diese einfache Regel auf die historischen Daten an, sollte man ein profitables und stabiles Handelssystem erhalten.

 




Strategie Beschreibung bei godmode-trader.de

Optionen:

  • downloads: EMA_Daily_Seasonal.zip

Preis:

ab 20,00 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

SEASONAL#N1

SEASONAL#N1
SEASONAL#N1
SEASONAL#N1